RIOTDAYS | Pussy Riot in Concert
28.05.2022, 20 Uhr

Gebläsehalle

pr fotodenis sinyakov 600dpi

Wer den Namen der Punkband „Pussy Riot“ hört, hat sofort Bilder im Kopf. Sieht neonfarbige Strickmasken und wilde Verrenkungen, hört schrille Töne. Im Februar 2012 werden drei Mitglieder des feministischen Kunst-Performance-Kollektivs verhaftet, nachdem sie in der Christi-Erlöserkirche in Moskau in bunten Strumpfmasken mit einem Punk-Gebet für Freiheit gegen Putin protestiert hatten.

Das Video geht um die Welt und schreibt sich ins kollektive Gedächtnis ein. Denn aus einer kurzen Aktion, keine Minute lang, wird ein Kunst- und Protestformat, das weit über Russland hinaus Wirkung entfaltet.

Im Rahmen einer Europa-Tournee treten Pussy Riot mit einem Konzert mit anschließender Diskussion über Kunst, Kritik und Widerstand in der Ausstellung "The World of Music Video" auf, die eben dieses Performance-Video zeigt.

20.00 Uhr Konzert mit Pussy Riot
anschließend Diskussion mit den Akteur:innen über Kunst, Kritik und Widerstand.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.
Veranstalter sind die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und der Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar.

Das Konzert ist ausverkauft! Bitte nicht ohne Ticket anreisen.