FUTURE LAB 2 | Tanzen, Spielen, Genießen und Spekulieren: Abschlussfest des FUTURE LAB

Erzhalle

FUTURE LAB II als Lebens und Arbeitsraum

Am Sonntag, den 27. März endet das zweite FUTURE LAB im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Die letzten Ausstellungstage begehen die „Spekulativen Nomaden“ am Samstag, den 26. März ab 14 Uhr mit einem freudigen Abschlussfest auf dem Erzplatz und in der Erzhalle, das Musik, Tanz, Spiel, Kunst und Performances umfasst.

Am finalen Ausstellungswochenende versammeln sich die Künstler:innen noch einmal, um mit möglichst vielen Besucher:innen ins Gespräch zu kommen — eine Einladung zu Aktionen, Performances und Installationen. Am Samstag gibt es unter anderem Live-Musik auf dem Blechklanginstrument Handpan von Anatol Ernestus und Oliver Frank, das Interkulturelle Haus Mannheim lädt zu Tanz und Live-Musik ein und wer möchte, darf eine Partie „Völklingerball“ auf dem Erzplatz wagen. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln im Saarland, der Eintritt zum Abschlussfest am Samstag, den 26. März ist kostenfrei.

Das Ende des FUTURE LAB ist kein Abschied: Die Spekulativen Nomad:innen ziehen weiter in die Handwerkergasse des UNESCO Weltkulturerbe Völklinger Hütte, ins Paradies und in die öffentlichen Räume der Stadt Völklingen.

Eintritt zum Abschlussfest am 26. März frei
Es gelten die 3G-Regeln