54

Fundations-Urkunde

MT Fundations Urkunde 64c frei

Künstler

Graf Ludwig von Nassau-Saarbrücken

Datierung

8. Juni 1604

Abmessungen

42 x 58,5 cm

Material

Pergament

Eigentümer

Landesarchiv des Saarlandes

Beschreibung

Daniel und Osias de Condé, Jacq Richard, Humbert Morin, Estienne Marin, Jacques Mimperchamd, Jean d’Arriance, Abraham Garnier, Jean Wilkum, François Listeld, Arnoult Beaugard, Nicolas Quintim: die wahrscheinlich ersten namentlich erfassbaren Franzosen, die sich mit landesherrlicher Privilegierung im Saarland niederlassen durften. An der Rixfurt im Warndt, so heißt es in der Urkunde aus den ersten Regierungsjahren Graf Ludwigs, sollte den reformierten Glaubensflüchtlingen ein Dorf zu gründen erlaubt sein. Die umfänglichen Berechtigungen markieren den Beginn des Dorfes Ludweiler und stehen am Anfang der Glasindustrie im Warndt. Ökonomische Aspekte waren ein maßgeblicher Grund für die Privilegierung der Hugenotten.

Sie können über den Link direkt zum zweiten Exponat innerhalb dieser Präsentation navigieren:
Sauvegardebrief von König Ludwig XIV. (53)

Weiter geht's am Ende des Gangs mit den Gartenskulpturen (55).

Exponat eingeben