97

Fahne von Kolomna

89c 04 b frei Fahne von Kolomna

Datierung

1927

Abmessungen

115 x 165 cm

Material

Textil

Eigentümer

Sammlung Luitwin Bies, Waltraut und Patric Bies

Beschreibung

Die Fahne erinnert an die russische Oktoberrevolution und ruft zur Solidarisierung der weltweiten Arbeiterschaft auf. Sie stammt aus dem Kolomna-Lokomotivwerk in Russland, wo sie als Geschenk für eine deutsche Metallarbeiter-Delegation angefertigt wurde, die 1927 das Werk besuchte. An ihrer Spitze stand der Kommunist Albin Weiss, Völklinger Geschäftsführer des Deutschen Metallarbeiter-Verbandes, der die Fahne am 23. November 1927 den streikenden Völklinger Hüttenarbeitern präsentierte. Vor seiner Flucht vor den Nazis übergab er sie der Völklinger Kommunistin Emma Jacob, die sie einfallsreich vor den Nazis rettete. Das Banner wurde zum Symbol für die Kämpfe und Niederlagen der Arbeiterbewegung im Saarland.

Sie können über die Links direkt zu den Exponaten innerhalb dieser Präsentation navigieren:
Gedenktafel des Rechtsschutz-Vereins (95), Fotografie der Grube Sulzbach-Altenwald (96)

Exponat eingeben