93

Der 13. Januar (das Saarlied)

Sozialdemokratische Parteizeitung „Saar-Volksstimme“

MT Saarlied Brecht Der 13. Januar v2

Künstler

Bertolt Brecht / Hanns Eisler

Datierung

25. Dezember 1934

Material

Papier

Eigentümer

Stadtarchiv Saarbrücken

Beschreibung

Lieder sind immaterielle Schätze; sie brauchen Körper und Tonträger, um wirken zu können. Ihre Weitergabe ist direkt an menschliches Zusammensein gebunden, ihr Wert entfaltet sich im Hören und im Singen, also im Tun. Das wiederum ist im politischen Alltag die wichtigste Währung, auf die auch der Dichter Bertolt Brecht und der Komponist Hanns Eisler im Herbst 1934 spekulierten, als sie ihr Saarlied schrieben. Wer dieses Lied singt, wird nicht für den Anschluss des Saarlandes an Deutschland stimmen, so ihr Gedanke. Er sollte nicht aufgehen: Im November 1934 wurde das Lied veröffentlicht, am 13. Januar 1935 abgestimmt, und es müssen auch viele Bergleute unter jenen gewesen sein, die für die Vereinigung mit Nazi-Deutschland votierten.

Sie können über den Link direkt zum zweiten Exponat innerhalb dieser Präsentation navigieren: Alfred Kerr, An Euch, Saarländer! (92)

 

Exponat eingeben