89

Ansichten des Saarbrücker Steinkohlen-Reviers

MT Jacobi Ansichten

Künstler

Carl Heinrich Jacobi

Datierung

1860 – 1868

Abmessungen

34,6 x 42,9 cm

Material

Albuminpapier, Karton (Original)

Eigentümer

Saarlandmuseum Saarbrücken – Stiftung Saarländischer Kulturbesitz

Beschreibung

Die frühe Kohle- und Stahlindustrie an der Saar hat einige Bildschätze mit sich gebracht. Der älteste ist ein fotografisches Album mit Gruben und Hütten, die der Preußischen Bergverwaltung unterstanden. Vermutlich diente es jungen Bergassessoren, die vom Dienstsitz in Bonn zu Inspektionsreisen ins Saarland geschickt wurden, zur Reisevorbereitung. Dazu passt, dass der seinerzeit in Koblenz ansässige Fotograf Carl Heinrich Jacobi als Pionier der touristischen Fotografie am Rhein gelten kann. Kein Wunder also, dass die Berg- und Hüttenwerke im Saargebiet wie Burgen und pittoreske Dörfer präsentiert werden. Es ging um die Wertschätzung der Arbeit unter Tage sowie im Umfeld der Fabriken, Gleisanlagen, Häfen und Verwaltungen.

Exponat eingeben