82

Le Boulevard

Boulevard frei

Künstler

Faïencerie de Sarreguemines / Théophile Steinlen

Datierung

um 1902

Abmessungen

230 x 350 cm

Material

Fayence

Eigentümer

Musées de Sarreguemines

Beschreibung

Die Produktion von Keramikfliesen erlebte im 19. Jahrhundert in ganz Frankreich einen Aufschwung, denn neue Techniken ermöglichten die Herstellung großer Mengen zu erschwinglichen Preisen. In Saargemünd begann man um 1880 mit der Herstellung. Zahlreiche Kunsthandwerker schufen einfallsreiche Motive für die Produktionsstätten in Saargemünd oder die beiden Tochterfabriken. Das aus 216 Fliesen bestehende „Le Boulevard“ gehört zu den bekanntesten Fresken. Es zeigt ein Motiv von Théophile Steinlen, einem Maler schweizerischer Herkunft, der sich um 1880 in Paris ansiedelte und in seinen lebendigen Straßenszenen alle sozialen Schichten aufeinandertreffen ließ.

Exponat eingeben