70

Kartenspiel „Kohlekraftwerke an der Saar“

Saarberg

MT Kartenspiel 114c 01 b frei

Datierung

um 1989

Abmessungen

9,5 x 6 cm

Material

Papier

Eigentümer

Heimatverein St. Arnual e. V.

Beschreibung

Ein Schatz im Hosentaschenformat. Ab 1976 ließ das Saarberg-Werk beim Verlag F.X. Schmid in München jährlich ein Skatblatt aus 32 Karten produzieren. Knapp zwei Jahrzehnte lang war auf der Vorderseite jeweils ein Bildmotiv zu sehen, das von „böhmischen Bergmusikanten“ bis zur „Rauchgas-Entschwefelung am Kraftwerk Weiher II“ reichte. Erst später wurden die Motive variantenreicher und zeigten etwa „Wappen der saarländischen Gemeinden“ oder „Köpfe der historischen Bergwerksdirektoren“. Nur die Rückseiten erstrahlten im Corporate Design der Saarberg-Werke. Viele der Spielkarten überlebten sowohl den Verlag F.X. Schmid als auch die Saarberg-Werke. Selbst nach deren Schließung 1998 erschienen noch neue Kartensets.

Sie können über die Links direkt zu den Exponaten innerhalb dieser Präsentation navigieren:
Zigarettenpackungen von Bruno Koppelmann (71), Schriftmusterbuch von Diethard Adt (72)

Exponat eingeben