60

Pestilentz (…)

MT Pestilentz Foto H 40

Künstler

Jacobus Theodorus gen. Tabernaemontanus

Datierung

1564

Abmessungen

15 x 10 x 4,5 cm

Material

Papier

Eigentümer

Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz / Bibliotheca Bipontina

Beschreibung

Im Laufe der Jahrhunderte seit Erfindung des Buchdrucks haben sich drei Arten von Büchern als besonders gut verkäuflich und damit als Schätze erwiesen: Bibeln, Romane und Ratgeber. Einer der frühen Bestseller war das 1564 erschienene Pestbuch des Jacobus Theodorus Tabernaemontanus, eines Arztes und Apothekers aus Bergzabern. Der Verfasser preist sich darin – nicht anders als heutige Ratgeber-Autor*innen – als erfahren und berufen an. Tatsächlich war er der Hofarzt des Grafen Philipp III. von Nassau-Saarbrücken und ab 1561 in Speyer beim dortigen Bischof tätig. Sein Buch enthält – wie auch sein späteres „Kräuterbuch“ – zahlreiche Rezepturen, aber auch Hinweise auf Krankheitssymptome und Tipps für eine adäquate Ernährung.

Sie können über die Links direkt zu den Exponaten innerhalb dieser Präsentation navigieren:
Christof Schreber (57), Johann Fischart (58), Johann Michael Moscherosch (59), Hieronymus Bock (61)

Exponat eingeben