Tresor

MT 9 04 1 b Tresor Landesbank

Datierung

18./19. Jahrhundert

Abmessungen

Höhe 131 cm

Material

Eisen, Eisenblech

Eigentümer

Landesbank Saar

Beschreibung

Tresore behüten Schätze und müssen vor allem zwei Gefahrenquellen abwehren: Diebe und Feuer. Aus den transportablen Truhen des Mittelalters, in denen die deutschen Kaiser sogar die Reichsinsignien transportierten, wurden nach und nach große Geldschränke, die sich im Aussehen den begehbaren Kellertresoren einer Bank annäherten: vorn ein Säulenpaar, dazwischen Eisenwinkel, die vor allem auch Tür und Wände verstärken sollten, und in der Tür selbst eine oft kunstvoll gearbeitete Schließanlage mit vielen Bolzen und Winkelbeschlägen. Auf den Weltausstellungen gab es immer wieder spektakuläre Vorführungen mit Feuer, Rauch und Explosionen, um vorzuführen, wie gut die in den Tresoren verwahrten Schätze geschützt waren.

Exponat eingeben