44

Grafschaften Nassau-Saarbrücken und Umgebung

MT Reilly 63h frei

Künstler

Franz Johann Josef von Reilly

Datierung

1791

Abmessungen

33,1 x 50 cm

Material

Kolorierter Kupferstich auf Papier

Eigentümer

Landesarchiv des Saarlandes

Beschreibung

Der Wiener Verleger und Kartograph von Reilly machte sich seit den 1790er-Jahren einen Namen durch die Herausgabe umfassender Kartenwerke. Zu den auf der Basis von Kupferstichen entstandenen Kartensammlungen gehörte auch eine Übersicht über die kleineren Territorien des Heiligen Römischen Reiches. Auf Blatt 258 der Sammlung ist das Herrschaftsgebiet der Grafen von Nassau-Saarbrücken zu finden. Es ist die einzige bekannte kartographische Darstellung dieses historischen Kernlandes des heutigen Saarlands. Zur Herrschaft der Saarbrücker gehörten kurz vor der Revolution auch die aus zwei Ämtern bestehende Grafschaft Saarwerden und einige winzige pfälzische Exklaven.

Sie können über die Links direkt zu den Exponaten innerhalb dieser Präsentation navigieren:
Martin Waldseemüller (35), Sebastian Münster (36), Commissarius Ludwig Stahel (37), Geleitstraße von Metz nach Zweibrücken (38), Nicolas de Fer (39), Gerhard Mercator (40), Nicolas Sanson d’Abbeville (41), Nassau-Saarbrückische Grentze gegen Franckreich und Lotharingen (42), Zwischen Nassau-Saarbrücken und Lothringer Gebiet (43)

Weiter geht's mit der Weltchronik von Hartmann Schedel (45).

Exponat eingeben