29

Feldpostbriefe

MT 204 01 frei Feldpostbriefe

Datierung

31. Dezember 1939 – 28. November 1941

Abmessungen

28,6 x 19 cm

Material

Papier

Eigentümer

Eva-Maria Scherer

Beschreibung

2004 entdeckte Eva-Maria Scherer ihren ganz persönlichen Schatz: einen Koffer mit über 300 Feldpostbriefen und Karten, die ihr Vater Friedrich während des Zweiten Weltkriegs aus Russland an ihre Mutter geschickt hatte. Ab dem Zeitpunkt, als er von der Geburt der Tochter erfuhr, richtete er seine Worte auch an sie. Als er im Februar 1942 fiel, war Eva-Maria Scherer gerade fünf Monate alt. Sie übernahm an seiner statt die Aufgabe, alles zusammenzutragen und sowohl die Kriegserlebnisse als auch die Liebe des Vaters zu Frau und Kind für die Nachwelt zu dokumentieren. Innerhalb von fünf Jahren entstanden zwei Bände mit den Briefen sowie Abbildungen, Fotos und Gedichten: ein Familienschatz, der über die Generationen weitergegeben wird.

Weiter geht's mit dem nächsten Exponat. Werfen Sie einen Blick in die Wandnische neben den Schaltkästen.

Exponat eingeben