182

Fichtenkultur, Dabo

MT Fichtenkultur40011607 frei

Künstler

Monika von Boch

Datierung

1959

Abmessungen

25,6 x 36,3 cm

Material

Silbergelatinepapier (Original)

Eigentümer

Saarlandmuseum Saarbrücken – Stiftung Saarländischer Kulturbesitz

Beschreibung

Die beiden Schätze aus dem umfangreichen Werk der Zeichnerin und Fotografin Monika von Boch befinden sich seit 1960 in der Sammlung des Museum of Modern Art in New York. Neben Otto Steinert und Kilian Breier ist Monika von Boch die wichtigste Künstlerin des Saarlandes aus der heroischen Zeit der modernen Fotografie. Ihre Arbeiten sind schwarzweiß, abstrahierend bis abstrakt und reflektieren stets intensiv die medialen Bedingungen von Erkennen und Vermitteln. In großen Werkserien – hier sind es die „Waldbilder“ – hat Monika von Boch ihre gestalterischen Experimente zusammengefasst, und es gab in den 1960er- und 1970er-Jahren keine wichtige Fotoausstellung, bei der ihre Arbeiten nicht zu sehen gewesen wären.

Monika von Boch, Verschneiter Wald am Wildacker, 1959/1960
Silbergelatinepapier, 30,3 x 39,8 cm (Original)
Saarlandmuseum Saarbrücken – Stiftung Saarländischer Kulturbesitz
© digital Bildarchiv Saarlandmuseum / A 90 Gundelwein, Tom

Sie können über die Links innerhalb der Projektion navigieren:
Man Ray „Mannequin“ (179), Otto Steinert „Strenges Ballett“ (180), „Die Bäume vor meinem Fenster 2“ (181)

 

 

Exponat eingeben