164

Steinkohle

3 02 b frei

Datierung

350 – 290 Mio. Jahre

Abmessungen

Breite 90 cm

Eigentümer

Zentrum für Biodokumentation Reden

Beschreibung

Der Schatz aus dem Karbon: die Steinkohle, auch schwarzes Gold genannt. Steinkohlenbrocken wie dieser wurden früher zu Anschauungszwecken mühevoll von Hand geborgen und nach oben transportiert. Für die übliche Abbau- und Fördermethode waren solch große Kohlebrocken eher hinderlich. Aus zehn Metern Pflanzenmaterial entstand durch hohen Druck, Temperatur und Mikroorganismen durchschnittlich ein Meter Steinkohle. Im Saarland sind mehr als 500 Flöze bekannt, von denen sich jedoch weniger als die Hälfte als abbauwürdig erwiesen.

Exponat eingeben