126

Renault 4CV, "Crèmeschnittchen"

95 Cremeschnittchen

Datierung

1958

Abmessungen

Länge 366 cm

Material

Metall

Eigentümer

Armand Lauer

Beschreibung

Eine motte de beurre, zu deutsch: ein Butterklumpen, war genau wie ein Crèmeschnittchen direkt nach dem Zweiten Weltkrieg ein für die meisten Saarländer*innen unerreichbarer Schatz. Insofern sind die beiden Kosenamen des Renault 4CV mehr als nur eine Anspielung auf seine Farbe. Der Wagen war heiß begehrt und wurde zum erfolgreichsten Modell der Marke überhaupt. Heute legt allein die Erwähnung seines Namens bei fast allen Saarländer*innen einen riesigen Schatz an Erinnerungen frei. Es handelt sich um das Symbol der Motorisierung an der Saar, ob als Polizeiauto, als umgebauter Kastenwagen oder in etlichen weiteren Erscheinungsformen. Wen man im Saarland auch fragt: Alle können eine Geschichte zum Crèmeschnittchen erzählen.

Exponat eingeben