124

Geislauterner Dampfwagen

MT Dampfwagen WKE mon tresor1100

Datierung

2014

Abmessungen

Höhe 350 cm

Material

Holz mit Farbfassung

Eigentümer

DB Museum, Nürnberg (Dauerleihgabe der Völklinger Mythenjäger)

Beschreibung

Es gibt Schätze, die es einem schwer machen, sie als solche anzuerkennen, denn ihre Geschichte ist frustrierend. Theoretisch hätte der Geislauterner Dampfwagen die erste deutsche Lokomotive sein können. De facto hat er aber nie richtig funktioniert und wurde sogar verschrottet. Die Königliche Eisengießerei Berlin baute ihn 1817 für den Einsatz zwischen der Grube Bauernwald in Altenkessel und der Verladestation in Luisenthal. Die Idee war gut, doch es gab viele Probleme: Das Antriebsrad war zu schwer und die Achsen bogen sich. Nach zwei Jahren war das Experiment Geislauterner Dampfwagen gescheitert. Und hätten nicht 180 Jahre später Enthusiasten das gute Stück nachgebaut, wäre dieser Schatz komplett in Vergessenheit geraten.

Exponat eingeben