Liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich Willkommen im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. In der Ausstellung „Mon Trésor. Europas Schatz im Saarland“ dreht sich alles um die Frage „Was ist eigentlich ein Schatz?“

Für manche sind es kostbare Dinge wie Schmuck oder Gold, für andere sind es die Familie, geliebte Menschen oder das treue Haustier. Ein Schatz kann auch vergänglich sein: Was früher ein Schatz war, ist es heute vielleicht nicht mehr. Oder umgekehrt: Möglicherweise profane Dinge aus der Vergangenheit sind heute wichtige Zeitzeugen.

Die Ausstellung „Mon Trésor“ lädt Sie mit ihren bedeutenden Schätzen aus dem Saarland und der Großregion mit Luxemburg und Lothringen zum Dialog über gesellschaftliche und vor allem persönliche Werte, Emotionen und Erinnerungen an vielleicht vergessene Schätze ein. „Mon Trésor“ wird so zu einer Wunderkammer der Gegenwart, einer Schatzhalle der Geschichte und Geschichten. Die Gebläsehalle als Ausstellungsort ist gleich doppelt bedeutsam: Sie ist nicht nur Schatzkammer, sondern mitsamt ihrer historischen Einrichtung und Gestaltung selbst ein außergewöhnlicher Schatz des Saarlandes von weltweiter Bedeutung. Erstmals seit zwanzig Jahren ist sie wieder im Originalbestand zu sehen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß in der Ausstellung!
Ihr Weltkulturerbe-Team

Rundgang starten

 

Die Ausstellung „Mon Trésor. Europas Schatz im Saarland“ steht unter der Schirmherrschaft von Heiko Maas, Bundesminister des Auswärtigen und ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender des Weltkulturerbes Völklinger Hütte.

Exponat eingeben